Zeitlarn_Schule.JPG

Grundschule Zeitlarn

Die Schule Zeitlarn war bis zum Schuljahr 2010/11 eine Grund- und Teilhauptschule, die im September 2011 zu einer einer zweizügigen Grundschule umgewandelt wurde. Das Einzugsgebiet des Schulsprengels umfasst die Ortsteile Zeitlarn, Regendorf, Laub, Zeitlberg, Sandheim, Neuhof, Mühlhof, Pentlhof und Ödenthal.

Als Stadtrandgemeinde von Regensburg erfolgte in den letzten Jahrzehnten ein starkes Wachstum, so dass die Einwohnerzahl derzeit bei fast 6.000 Einwohnern liegt. Mit den Buslinien 41, 42 und 43 ist es ein Leichtes, von Zeitlarn aus in weiterführende Schulen nach Regensburg bzw. Regenstauf zu fahren.

Der Gemeinde liegt das Wohl der Menschen in der Schule sehr am Herzen. Mit großzügigen Finanzierungen und Sachleistungen wird eine zeitgemäße und gewinnbringende Bildungsarbeit unterstützt. Eine gehobene Ausstattung für die einzelnen Lernbereiche wurde mit Fertigstellung der energetischen Sanierung im Jahre 2016 ermöglicht. Dabei entstand ein Schulhaus zum Wohlfühlen, denn Schule ist längst nicht nur Lernraum, sondern Lebensraum.

Neue Technologien für den zukünftigen Einsatz im Unterricht ermöglichen ein effektives multimediales Lernen. So sind z. B. alle Klassenzimmer mit Whiteboards ausgestattet. Multimediales Lernen gehört neben dem ganzheitlichen Ansatz zu unserer Bildungsarbeit.