Regendorf_Regen (1).JPG
Regendorf_Badeplatz (6).JPG
Herr 040 (exPICT2525).jpg

Freizeit & Kultur

Die Gemeinde Zeitlarn ist als Stadtrandgemeinde der Weltkulturerbestadt Regensburg, am Fluß Regen gelegen, ein beliebtes Naherholungsgebiet und ideal für Wanderungen, Radtouren, Spaziergänge uvm.

Der 171 km lange Regental-Radweg führt den Radler von der Stadt Regensburg aus kommend sogar zweimal durch das Gemeindegebiet von Zeitlarn. Links vom Regen flussaufwärts führt der Radweg durch die Marktgemeinde Lappersdorf und die Gemeinde Zeitlarn (Ortsteil Regendorf) weiter nach Regenstauf. Rechts vom Regen flussaufwärts geht es in Regensburg über die Konradsiedlung und Wutzlhofen links nach Zeitlarn (Ortsteil Ödenthal). Nach dem Verlassen der Gemeinde Zeitlarn führt der Radweg links über die Regenbrücke, am Flussbad und der Kunstmühle vorbei nach Regendorf und weiter über die Marktgemeinde Regenstauf auf ausgedehnten Flussauen ins beschauliche Regental und durch die grandiose Mittelgebirgslandschaft, das „Grünen Dach Europas“, bis in die Grenzlandregion nach Bayerisch – Eisenstein. Dabei tangiert der Regental-Radweg die vier Landkreise Regensburg, Schwandorf, Cham und Regen.

Die Radwegekarte "Radeln im Regensburger Land" können Sie über www.ostbayern-tourismus.de (Ostbayern-Prospektbestellung-Aktivitäten) kostenlos bestellen. Diese liegt auch im Rathaus Zeitlarn kostenlos für Sie zur Abholung bereit.

Für eine wohlverdiente Rast in einem Biergarten bei einer zünftigen Brotzeit finden Sie alle Gaststätten der Gemeinde Zeitlarn im Bereich Bauen & Gewerbe in der Rubrik Gewerbeverzeichnis.

Mit einer Bootswanderung auf dem Regen haben Sie die Möglichkeit auf einer Länge von 107 km bis zur Mündung in die Donau in der UNESCO-Welterbestadt Regensburg zu fahren. Vom Blaibacher See, vorbei an Zeitlarn, bis nach Regensburg können Sie in fünf bequemen Tagesfahrten die Strecke absolvieren. Sie können auch Tagesausflüge mit geführten Kanutouren beim Kanu-Verleih Nautilus Telefon 09401/ 51295 buchen. Den Wanderführer für die Regenfahrt "Bootswandern vom Blaibacher See bis Regensburg" mit allem Wissenswerten wie Umtragestellen, Rast- und Zeltplätze, Flussbad am Regen im Ortsteil Laub sowie Übernachtungsmöglichkeiten können Sie über www.ostbayern-tourismus.de (Ostbayern-Prospektbestellung-Aktivitäten) kostenlos bestellen. Sie erhalten ihn auch kostenlos im Rathaus Zeitlarn.

Kultur und Brauchtum wird in der Gemeinde Zeitlarn groß geschrieben. So findet man schnell Anschluss in einem der über 40 Vereine die alle Bandbreiten abdecken. Von Burschen- und Schützenvereinen über die Wanderfreunde, von Gesangsvereinen zu Theatergruppen und von Sportvereinen bis zu geselligen Stammtischen ist für jeden Interessierten etwas geboten. Feste werden gerne und oft in Zeitlarn gefeiert, wie zum Beispiel das traditionelle Urlfest in Zeitlarn oder das Maibaumaufstellen mit Tanz in den Mai uvm.

Alle Vereine mit Kontaktadressen und deren Terminübersicht sind im Vereinsverzeichnis mit Ansprechpartnern und Kontaktadressen aufgelistet.